Ladies laden die Senior*innen ein

Zuerst ein Scramble, dann eine fröhliche Runde bei gutem Essen.

Nachdem letztes Jahr Corona bedingt Freundschaftsspiele und die lockere Runde danach nicht möglich waren, konnten wir nun dieses Jahr die Tradition der gegenseitigen Einladung der Ladies und Senior*innen wieder fortsetzen.

Die Ladies haben somit die Senior*innen zum Spiel und zum Abendessen eingeladen. Gespielt wurde zunächst Scramble. Fast hätte es geklappt, dass wir nur gemischte Teams an den Start bringen, doch die Damen waren leicht in der Überzahl, sodass noch zwei Damenteams gebildet wurden.

An diesem herrlichen Herbsttag wurde nicht nur gut gespielt, auch auf der Terrasse herrschte gute Stimmung.

Holger Lebender bedankte sich im Namen der Senior*innen bei den Ladies und hat diese gleich zum Spiel in der kommenden Saison eingeladen. Das Captains Team der Ladies durfte sich über Blumen und einen Gutschein freuen. Danke Holger.

Auch die Scramble Paarungen freuten sich über die Präsente.

Dana Dahle mit Cordula Simmes haben sowohl im Brutto (31 Punkte) als auch im Netto (40 Punkte) ihre Preise weitergegeben.

Glückliche Gewinner der Weinpräsente waren folgende Paarungen:
Brutto: Ingrid Bühl und Josef Erny mit 27 Bruttopunkten.
Netto: Sabine Schmieder und Siegfried Hessemann mit 41, Inge Scherberger-Wörner und Heiko Holtze mit 37 sowie Karin Goger-Klundt und Romula Birnbaum mit 34 Nettopunkten.