Kategorie: 

Elsa Weber - Ladies Turnier

Das Wetter versprach nicht gerade das Beste und sucht doch manche Lady bei instabilem Wetter eine Ausrede, zählte das heute nicht. Für viele Ladies war es ein Anliegen, bei diesem Turnier dabei zu sein. Wer hat schon eine Mitspielerin, die ihren 80. Geburtstag feiern kann und dabei eine der Damen ist, die am regelmäßigsten am Ladies-Tag teilnehmen? Anlässlich dieses Ehrentages sponserte Elsa heute unser Turnier.

Zum Wettergott scheint Elsa auch einen guten Draht zu haben, denn ein kurzer, heftiger Wind um die Mittagszeit blies die Regenwolken weg und wir kamen alle trocken ins Ziel.

Elsa, die im ersten Flight mitspielte, hatte auf der Terrasse schon alles bestens für uns vorbereiten lassen. Gestärkt von Flammenkuchen, passend zur Herbstzeit mit Zwiebeln und Speck, wurden wir, nachdem der letzte Flight eintraf, mit einem Glas Sekt verwöhnt.

Für die drei besten Ladies in zwei Nettoklassen gab es Gutscheine des Hauses Ulmer und Golfbälle mit dem Weber-Logo. Ebenso für die Siegerin von „Nearest to the Pin“, was dieses Mal außergewöhnlich auf Loch 9 ausgespielt wurde.

Danke Elsa, für diesen wunderbaren Tag.

Wir sind uns alle darin einig:
Wir wünschen uns allen, dass wir mit 80 auch noch so aktiv bei den Ladies dabei sein können wie du.
Und dir wünschen wir von Herzen, dass du noch lange mit uns spielen kannst und uns am Dienstag treu bleibst.

Über die Preise freuten sich:
HCP bis 26,5: Verena Seiderer mit 38,  Angelika Kirsch mit 33 und Dr. Christa Horn mit 32 Nettopunkten
HCP ab 26,6: Silke Weber mit 35, Heiderose Wagner mit 31 und Renate Hessemann mit 27 Nettopunkten.
„Nearest  to the Pin“ gewann Brigitte Illig mit 4,48m.