Kategorie: 

Der RXDER CUP bleibt im Breisgau!

In einem hoch spannenden und stets sportlich-fairen Wettstreit zwischen dem Golfclub Tuniberg und dem Europa-Park Golfclub Breisgau gewann nach imponierender Aufholjagd das Team des Europa-Park Golfclub Breisgau mit 19 : 16.

Über drei Tage erlebte man Amateurgolf auf hohem Niveau - leider hatte der Himmel überwiegend seine Schleusen geöffnet; dazu war es noch bitterkalt und zum Teil auch sehr windig. Umso mehr Anerkennung muss man den Spielern zollen, die sich ohne zu jammern diesen Widrigkeiten stellten und beeindruckende Leistungen zeigten.

Das Besondere an diesem Matchplay Format zeigte sich besonders in der Stärkung des Teamspirits und der Freundschaft beider Clubs. Das war deutlich bei der Siegerehrung zu spüren, als beide Clubpräsidenten, Roland Bär und Steffen Braun, die richtigen Worte fanden und den Spielern, der hervorragenden Organisation und allen Helfern und Helferinnen dankten.

Als wahrer Gentleman erwies sich der Playing Captain des Golfclub Tuniberg, Jürgen Böhler. Er anerkannte den Sieg der Heimmannschaft ohne Groll, wenn auch mit etwas Wehmut, und bedankte sich ausdrücklich bei seinem Team. Das wurde mit großem Applaus gewürdigt.

Noch größerer Applaus erklang, als der Präsident des Europa-Park Golfclub Breisgau, Roland Bär, dem Captain Klaus-Peter Kümmel den RXDER CUP überreichte.

Danach hockte man entspannt im Clubhaus zusammen, bei wunderbarer Atmosphäre, und alle waren sich einig:

Nächstes Jahr, dann im Golfclub Tuniberg, spielen wir wieder um den RXDER CUP!

K.P.K.