Kategorie: 

1.Turnier der Peter Hahn LADIES GOLF TOUR 2019

Am Dienstag, den 14.5. trafen sich 36 Ladies zum ersten Turniertag der Peter Hahn LADIES GOLF TOUR, veranstaltet von der Agentur FINEST MOMENTS. Die Tour ist eine im deutschsprachigen Raum in dieser Form einzigartige Serie. Über 4.000 Teilnehmerinnen kämpfen an drei Turnierspieltagen um Platzierung, Sieg und Einladung zur Abschlussveranstaltung. Wir sind stolz, auch dieses Jahr wieder zu den ausgewählten Golfclubs zu gehören. Dazu kommt, dass wir einer der Clubs mit der höchsten Anzahl an Teilnehmerinnen sind und dadurch noch besondere Privilegien genießen. Doch dazu später.

Die Eisheiligen hatten die letzten Tage fest im Griff, so auch an diesem Dienstag. St. Bonifatius brachte Polarluft aus Norden, doch kamen auch immer wieder wärmende Sonnenstrahlen.
Sein Name – dessen Bedeutung häufig als „der gutes Geschick verheißende“ zu finden ist, war heute Programm.

Beim Scramble, einer Spielform, die neben dem Ziel, gemeinsam wenige Schläge zu benötigen, auch einen großen Spaßfaktor hat, war nämlich das Geschick auf der Seite vieler Teilnehmerinnen. Zwölf Teams erzielten über 40 Nettopunkte und ein Team sogar über 50.

Aufgrund unser hohen Teilnehmerzahl duften wir von Peter Hahn / FINEST MOMENTS nicht nur drei, sondern vier Nettopreise und einen Bruttopreis verteilen. Acht Damen freuten sich über Düfte und hochwertige Trinkflaschen. Die Bruttosiegerinnen staunten über zwei Gutscheine von je 50€ von Peter Hahn.

Wir freuen uns schon jetzt auf die nächsten beiden Turniertage am 18. Juni und am 23. Juli und hoffen auf viele Teilnehmerinnen, damit der Platz im „Lila“ der diesjährigen Tour-Shirts erstrahlt.
Den letzten Turniertag werden wir besonders genießen, denn alle anwesenden, für die Peter Hahn Tour gemeldeten Ladies des Europa-Park-Golfclub Breisgau, werden vom Veranstalter zu einem abschließenden Essen eingeladen (rechtzeitige Anmeldung erforderlich).

Aber auch die Ladies-Days zwischen den Peter Hahn Turniertagen klingen vielversprechend. Ein Blick in den Turnierkalender genügt, um zu sagen: „Der nächste Dienstag kann kommen.“

Die glücklichen Gewinnerinnen:

Heidrun Bähr und Dr. Christa Horn, die Bruttosiegerinnen.
Folgende Teams erhielten Nettopreise: Birgit Kaiser und Hanne Fröscher-Straub mit 51 Nettopunkten, gefolgt von Renate Hessemann und Claudia Zeller, Tirza Bergis und Silke Weber, Dana Dahle und Cordula Simmes mit je 48 Nettopunkten.