Bahnbeschreibung 9-Loch-Platz

Bahn 1

Für viele Golfeinsteiger bildet diese Bahn die Premiere – und dieses Golfloch zeigt sofort, warum dieser Sport so faszinierend ist. Mit 120/105 m (Herren/Damen) hat dieses Par 3 eine nicht zu unterschätzende Länge. Bereits am Abschlag sollten Sie überlegen, mit welcher Strategie Sie die Bahn spielen wollen. Links und rechts des Grüns ist wenig Platz für Fehler – schnell findet man sich nach dem Abschlag eine Terrasse höher oder tiefer wieder. Schätzen Sie Ihre spielerischen Fähigkeiten realistisch ein und spielen Sie lieber kurz vor das Grün. Mit einem guten Chip und einem Putt können Sie das Par spielen.

Bahn 2

Das Fairway dieses Par 4 zieht sich als leichtes Dogleg nach links zum zweihundert Meter entfernten, von Kirschbäumen umrahmten Grün. Rechts der gesamten Bahn befinden sich ausgiebig Bäume und Büsche und links lauert eine Ausgrenze. Deshalb sollten Sie lieber kürzer abschlagen und den Ball sicher platzieren, um mit dem zweiten oder dritten Schlag aus unbedrängter Lage das Grün zu attackieren. Versuchen Sie, mit Ihrer Annäherung unterhalb der Fahne zu bleiben, denn der Chip oder Putt bergab zurück ist nie einfach.

Bahn 3

Nach einem leichten Anstieg sind Sie nun warm genug, um dieses wunderschöne Par 3 bergab in Angriff zu nehmen. Genießen Sie die Aussicht vom Abschlag – und überlegen Sie genau, welche Seite dieser Bahn mehr Fehler verzeiht. Golf ist oft Risikominimierung! Wählen Sie den richtigen Schläger und zielen Sie auf die linke Grünhälfte. Dann kann eigentlich nicht viel schief gehen.

Bahn 4

Beachten Sie die natürliche Böschung mit den Nussbäumen rechts der Bahn. Da sollte man nicht unbedingt hinspielen! Das Grün ist relativ eben und bietet Ihnen beste Chancen für einen guten Score.

Bahn 5

Die längste Bahn liegt nun vor Ihnen. Links steht ein markanter alter Kirschbaum; rechts wird die Bahn von Büschen und Nussbäumen gesäumt. Das Fairway ist breit genug, um den Ball sicher ins Spiel zu bringen und ihn Richtung Grün zu transportieren. Beim Grünanspiel empfiehlt es sich, mehr rechts zu halten, da die linke Grünseite von einem tiefen Bunker verteidigt wird. Falls die Fahne hinter dem Bunker gesteckt ist, sollten Sie genau wissen, was Sie können. Ansonsten spielen Sie doch die rechte Grünhälfte an – und mit 2 Putts sollte ein gutes Ergebnis auf der Karte stehen.

Bahn 6

Wir sind am Wendepunkt der 9-Loch-Schleife angelangt. Nun geht es wieder zurück in Richtung Clubhaus. Ein tolles Par 4 bergab breitet sich vor Ihnen aus. Sehr gute Spieler können das Grün bereits mit dem Abschlag erreichen und haben die Chance auf einen Eagle. Das Grün liegt malerisch zwischen zwei Nussbäumen eingebettet. Auch hier ist es besser, kurz rechts zu bleiben, da links und hinter dem Grün der Abgrund droht.

Bahn 7

Wie eine Suppenschüssel liegt das Grün dieses kurzen Par 3 unterhalb des Abschlags. Die richtige Schlägerwahl entscheidet es, den Ball sicher in die Schüssel zu bekommen. Schlagen Sie weich und nicht zu lang, denn hinter dem Grün ist eine Ausgrenze. Wenn Sie es besonders gut machen wollen, spielen Sie die rechte Grünhälfte an, denn das Grün hängt nach links, wohin dann auch die Bälle rollen. Glauben Sie vor Ihrem Abschlag fest und unerschütterlich daran: Jeder kann hier ein Birdie spielen!

Bahn 8

Das kürzeste Loch auf dem Platz und erneut lockt ein Birdie. Doch Vorsicht, denn jeder nach links verzogene Abschlag landet im Abgrund. Spielen Sie auf Nummer sicher, eher rechts in den Hang und nicht zu lang. Mit etwas Glück springt der Ball zurück aufs Grün. Hinter dem stark nach vorne geneigten Grün ist eine Ausgrenze.

Bahn 9

Diese Bahn fordert noch einmal Ihr ganzes Können. Das Grün thront majestätisch am gegenüberliegenden Hang, leider 140 m entfernt. Auch hier heißt es, seine Fähigkeiten realistisch einzuschätzen und das Grün vielleicht erst mit dem zweiten oder dritten Schlag aber dafür sicher anzugreifen. Für den guten Spieler ist es auf jeden Fall eine Herausforderung, das Grün mit dem Abschlag anzugreifen und möglichst noch zu treffen. Ein Par ist an diesem Loch ein gutes Ergebnis.